Das Atelier

Der Malort Marburg ist ein Schutzraum vor der alltäglichen Reizüberflutung, genauso wie vor der alltäglich erlebten Bewertung. Ein Raum der Geborgenheit und der Beständigkeit; Wände um Blätter anzuheften.

in der Mitte steht ein Palettentisch mit 14 leuchtenden Gouachefarben, der wie ein gedeckter Tisch zum Zugreifen einlädt. Die Farben sind brilliant, qualtitativ hochwertig und dickflüssig. Pinsel für jede Farbe.

Eine Malgruppe besteht aus maximal sieben Personen möglichst unterschiedlichen Alters. Das Malen in einer altersgemischten Gruppe fördert die wettbewerbsfreie Atmosphäre.

Das wöchentliche Zusammentreffen, das anregende Tätigsein in der Gruppe und die gemeinsame Benutzung des Ateliertisches verbindet. An der Malwand taucht jeder Malende jedoch in seine eigene Welt ein.